Montag, 19. Oktober 2015

A year goes by

                                   a year goes by
                                   and I can't talk about it

                                   the times weren't right
                                   and I couldn't talk about it
                                   "So I thought"
                                   Flyleaf



Immer noch die gleichen Themen, die selben Zweifel. So viel schon erreicht, so viel erlebt in diesem letzten Jahr. Der Ernst des Lebens rückt näher und mit ihm die Entscheidung wie es weitergehen soll. Trotz der vielen Erfolge bleiben die Zweifel.
Entscheide ich mich für das Richtige? Was ist das überhaupt?
Was will ich vom Leben? Wie kann ich entscheiden, damit ich das erreiche?
Wer gehört zu meinem Glück? Wo finde ich das?
Was ist das überhaupt – Glück?
Und warum ist das Streben danach eigentlich so wichtig?
Viele Möglichkeiten sich zu entscheiden – doch genau die lähmen. Nach der Ausbildung war es einfach, der Weg noch für 1,5 Jahre vorgegeben, genau das arbeiten was man gelernt hat. Das Studium öffnet Türen und schließt andere – gefühlt schließen sich viel mehr, als sich öffnen.
Wie schaffen das eigentlich andere sich zu entscheiden? Und dann mit der Entscheidung auch noch gut zu leben?Immer wieder rotieren die Gedanken um die gleichen Probleme und Fragen? Wahrscheinlich muss man nur den Mut finden, aus dem Kreis auszubrechen.
Einfach entscheiden –
ich mach das jetzt so!
Und wenn das nicht so wird wie geplant,
Egal, ich lass das jetzt so!


Bisher hat das doch auch immer geklappt.